Waldhotel Wiesemann - 27. November 2014, 15:09 Uhr

 

Wandern durch die Märchenwälder der Gebrüder Grimm auf dem Habichtswaldsteig

Habichtswaldsteig, wandern durch die Märchenwälder der Gebrüder Grimm
In dieser Serie werden wir Ihnen die beliebtesten Wandersteige Deutschlands vorstellen. Diesmal präsentieren wir Ihnen den Habichtswaldsteig der Sie in die verwunschenen Landschaften des Habichtswald-Edersee in Nordhessen entführt.

Der Habichtswaldsteig beginnt bei Zierenberg und führt auf einer Strecke von ca. 85km bis zum Edersee. Die gesamte Strecke lässt in sich in vier Tagesetappen bewältigen, kann aber auch dem Wanderbedürfniss entsprechend eingeteilt werden. Diverse Zuwege ermöglichen eine individuelle Etappeneinteilung. Der Steig durchquert den Naturpark Habichtswald und verbindet die größten hessischen Wacholderheiden am Dörnberg mit den Urwäldern der Steilhängen am Edersees. Diese sind erst vor kurzem als Weltkulturstätte und somit als UNESCO Weltnaturerbe vorgeschlagen worden.

 

Der Habichtswaldsteig verspricht unvergessliche Wandertage durch eine einzigartige Kulturlandschaft. Der Wanderer bewegt sich in einer Kulisse, in der die mythologischen Wurzeln von Fabeln und Sagen liegen und in dem die Märchen spielen, welche uns die Erzählungen der Gebrüder Grimm vor Augen bringen. Die Landschaft verzaubert durch mächtige Hutebäume, bizarre Felsenformationen, blumenbunte Wiesen, mythische Buchenwälder und sprudelnde Bäche, verfallene Burgen und malerische Fachwerkbauten. Diverse Märchenrastplätze und Infotafeln an naturkundlichen und kulturellen Besonderheiten informieren über die historischen Zusammenhänge der jeweiligen Orte.

 



 

© Waldhotel Wiesemann 2014. Oberer Seeweg 2 34513 Waldeck.
Tel. +49 (5623) 933529 - 0. Alle Rechte vorbehalten.