Waldhotel Wiesemann - 2. Oktober 2014, 06:22 Uhr

 

Mit Bahn und Bus an den Edersee

1. April - 31. Oktober 2014

Mit Bus und Bahn an den Edersee Haltestelle für das Waldhotel Bergseilbahn 300 m vom Hotel

Sie können direkt buchen auf unserer Anfahrtseite.

 

Das teilt der Nordhessische Verkehrsverbund mit. Um die Edertalsperre bei Hemfurth besser an das Busnetz anzubinden, wird die Strecke der Buslinie 510 (Bad Wildungen-Korbach-Medebach) vom 1. April bis 31. Oktober 2014 geändert. In dieser Zeit wird der Bus alle zwei Stunden zwischen Affoldern und Waldeck entlang der Ederseerandstraße geführt.

Dazu werden in Höhe des Café Zündstoff und an der Ederseerandstraße zwei neue Haltestellen eingerichtet: „Zündstoff“ und „Ederseerandstraße“. Mit den bereits vorhandenen Haltestellen „Forstamt“, „Staumauer Ostseite“ und „Bergseilbahn“ werden damit insgesamt fünf Haltestellen entlang des Affolderner Sees und des vorderen Edersees bedient, teilt der NVV mit. In den Zeiten, in denen diese Linie die Ederseerandstraße nicht bedient, führt der Linienweg über Buhlen.

Ebenso in den Wintermonaten Durch diesen neuen Fahrweg werden Buhlen sowie Waldeck-Netze im Sommer nur noch sehr eingeschränkt mit dem Bus angefahren. Das AST-Angebot biete jedoch zahlreiche Alternativen. Änderungen gibt es auch im Bahnverkehr: Samstags gibt es künftig mehr Fahrten zwischen Korbach und Kassel. Die Abfahrten der R4 finden jetzt in Kassel-Wilhelmshöhe bis 18 Uhr, in Korbach bis 16 Uhr stündlich statt. Anschließend verkehrt die R4 alle zwei Stunden.

Auf den Bahnlinien Marburg-Frankenberg sowie Wabern-Bad Wildungen hält der Zug in Burgwald-Wiesenfeld, Wabern-Zennern, Fritzlar-Mandern und Bad Wildungen-Ungedanken nur noch bei Bedarf. Dadurch könnten Verspätungen ausgeglichen werden.


 

© Waldhotel Wiesemann 2014. Oberer Seeweg 2 34513 Waldeck.
Tel. +49 (5623) 933529 - 0. Alle Rechte vorbehalten.